Die Haftung des GmbH-Geschäftsführers

Dieser Kurs soll in der gebotenen Kürze die in der Praxis häufigsten Problemfelder aufzeigen und ein Bewusstsein dafür schaffen, welche Probleme sich ergeben können.

Fakten zu Die Haftung des GmbH-Geschäftsführers

Format

Online

Dauer

150 bis 180 Stunden

Preis

450 €

Sprache

Deutsch

Informationen anfordern

Überblick

Das Thema Geschäftsführerhaftung ist sehr komplex und vielschichtig. Haftungsthematiken werden meist dann schlagend, wenn das Unternehmen wirtschaftlich nicht erfolgreich ist. Man könnte das Gefühl bekommen, dass die Geschäftsführung ein Minenfeld ist, und überall Haftungspotentiale lauern. Dieser Eindruck täuscht nicht. Nur wer weiß, was alles schief gehen kann, hat die Kompetenz, Haftungspotentiale zu erkennen und damit auch zu vermeiden.

Der Kurs eignet sich für Personen die

  • Geschäftsführer sind
  • angehende Selbstständige
  • Unternehmensgründer

Lehrplan

Der Kurs die Haftung des GmbH-Geschäftsführers umfasst folgende Themen:  

  • Gesellschaftsrechtliche Grundlagen
  • Direkthaftung aufgrund gesellschaftsrechtlicher Regelungen
  • Direkthaftung (Außenhaftung) bei Verletzung von Schutzgesetzen
  • Innenhaftung
  • Exkurs: Versicherung
  • Zusammenfassung und Praxistipps

Ablauf

Nach der Anmeldung erhalten Sie Zugang zum Online-Campus. Sie können hier die Vorlesungen online besuchen, die Skripten studieren und sich mit Fragen zum Fernstudium an das Forum oder direkt an das Studienservice der ASAS wenden. Unser Studienservice betreut Sie während des gesamten Fernstudium-Programms und steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Das Fernstudium läuft asynchron ab, die Studierenden bestimmen daher den Zeitplan und ihren Studienfortschritt selbst. Es gibt keine Präsenztermine.


Abschluss

Der Kurs schließt mit einer online Klausur (40% Multiple Choice und 60% offene Fragestellungen) ab. 

Die erfolgreichen Absolventen des Zertifikatkurses erhalten ein Zeugnis (Leistungsnachweis) sowie ein Zertifikat der ASAS Austrian School of Applied Studies ausgehändigt.


Voraussetzung

Die Teilnahme am Zertifikatskurs ist an keine speziellen Qualifikationen (Studienabschluss, Matura oder besonderer Praxisnachweis) gebunden. Die einzige Voraussetzung ist das vollendete 18. Lebensjahr.


Förderung

Die Förderung sowie die steuerliche Absetzbarkeit von Aus- und Weiterbildungsaufwänden unterliegt in den unterschiedlichen Ländern verschiedenen steuerrechtlichen Regularien. Wir bitten Sie, diese mit Ihrer finanzrechtlichen Vertretung oder der zuständigen Steuerbehörde abzuklären.


Aufnahme

Die Aufnahme erfolgt über das Anmeldeformular. Das Anmeldeformular finden Sie weiter unten. Einfach den Button "Anmeldeformular Download" anklicken, das Formular ausfüllen und an uns senden!

Bei Fragen bitten wir Sie um Kontaktaufnahme!


Dauer

Ein Zertifikatskurs hat einen Aufwand von ca. 150 - 180 Stunden und ist für eine Dauer von 2-4 Monaten ausgelegt. Die Kursteilnehmer arbeiten bei freier Zeiteinteilung, es gibt keine Präsenz- oder Anwesenheitstermine. 


Noch Fragen?

Infos anfordern