Zulassungsprüfung zum MBA Fernstudium

Wenn Sie keine Matura (Abitur bzw. Maturität) haben, jedoch mindestens 21 Jahre alt sind und 5 Jahre an Berufserfahrung vorweisen können, haben Sie die Möglichkeit, über eine Einstiegsprüfung (Zulassungsprüfung) direkt in ein MBA Fernstudium Ihrer Wahl aufgenommen zu werden. Ihrem akademischen Abschluss steht also nichts entgegen.

Die Zulassungsprüfung wird von dem Tochterunternehmen der Fachhochschule Burgenland, dem AIM Austrian Institute of Management GmbH abgehalten.

Zugangsvoraussetzung: Standardisierte schriftliche Aufnahmeprüfung, 5 Jahre Berufserfahrung und Mindestalter von 21 Jahren.

Prüfungsgebühr: € 190,-. Allfällige Prüfungsgebühren werden bei Anmeldung zum Lehrgang von der Lehrgangsgebühr abgezogen (ausgenommen Aktionspreis).

Ablauf:

– 1. Teil: schriftliche Deutschprüfung – ca. 30 min (Lesen, Verstehen und Zusammenfassen eines Fachartikels in deutscher Sprache)

– 2. Teil: schriftliche wirtschaftswissenschaftliche Klausurfragen – ca. 30min (keine Hilfsmittel)

– 3. Teil: mündliches Prüfungsgespräch – ca. 10min

Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil, beide Teile der Prüfung
werden an einem Tag abgehalten. BewerberInnen absolvieren zuerst die schriftliche Deutschprüfung
(ca. 30min) und die Klausurfragen des schriftlichen Prüfungsteils (ca. 30min). Es dürfen keine
Hilfsmittel verwendet werden. Nach Korrektur der schriftlichen Prüfung erfolgt im Anschluss ein
mündliches Prüfungsgespräch (ca. 10min).

Ort:
Die Prüfung findet am AIM bzw. der Fachhochschule Burgenland statt. Sie kann auch als online
Videoprüfung ortsunabhängig durchgeführt werden.

AIM Austrian Institute of Management GmbH
Thomas-A-Edison-Straße 2, 1. Stock
7000 Eisenstadt
Fachhochschule Burgenland
Campus 1
7000 Eisenstadt

Gratis Parkmöglichkeiten gibt es am Parkplatz der Fachhochschule.

Terminvereinbarung:
Die Terminvereinbarung erfolgt individuell – bitte rufen Sie direkt bei der Fachhochschule Burgenland an: Tel: +43 5 7705-5100

Prüfungskommission:
Die Kommission setzt sich aus der Lehrgangsleitung und einem Lektor aus dem Lehrgang zusammen.
Auf Wunsch kann ein Mitglied des Kollegiums Teil der Prüfungskommission sein.

Beurteilung der Prüfungsleistung:
Ein negativer schriftlicher Prüfungsteil kann durch die mündliche Prüfung ausgebessert werden. Ist
die mündliche Prüfung ebenfalls negativ, kann die Zulassungsprüfung wiederholt werden. Es müssen
wieder beide Prüfungsteile absolviert werden. Zur Beurteilung gilt der Notenschlüssel der
Fachhochschule Burgenland.

Prüfungsgebiete:
Die Prüfung besteht aus einer Deutschprüfung (Lesen, Verstehen und Zusammenfassen eines
Fachartikels) sowie einer wirtschaftswissenschaftlichen Fachprüfung. Hierzu werden die Grundlagen
aus ABWL sowie einem Fachgebiet des Lehrgangs geprüft. Zur Vorbereitung auf die ABWL Prüfung
dient Teil 1 aus „Allgemeine Betriebswirtschaftslehre“ von Jean-Paul Thommen und Ann-Kristin
Achleitner, Verlag Gabler, Wiesbaden, sowie das zugehörige Arbeitsbuch mit Repetitionsfragen.
Zur Vorbereitung auf das lehrgangsspezifische Fachgebiet dient i.A. ein weiterer Teil aus „Allgemeine
Betriebswirtschaftslehre“ von Jean-Paul Thommen und Ann-Kristin Achleitner, Verlag Gabler,
Wiesbaden, sowie das zugehörige Arbeitsbuch mit Repetitionsfragen. Die Klausurfragen orientieren
sich an den Repetitionsfragen (Teil 1). Die Aufgaben aus Teil 2 des Arbeitsbuches sind nicht
klausurrelevant.

Buch:

Allgemeine Betriebswirtschaftlehre: umfassende Einführung aus managementorientierter Sicht

2017, 8. Auflage, vollständig überarbeitete Auflage

von Jean-Paul ThommenAnn-Kristin AchleitnerDirk Ulrich GilbertDirk HachmeisterGernot Kaiser

 

Bestellung möglich:

 

 

MBA Fernstudium Deutschprüfung Grundlagen Spezialisierung
MBA Controlling Ja Thommen J.P.,
Achleitner A.K. (2017)
Allgemeine
Betriebswirtschaftslehre
Teil 1 Unternehmen und Umwelt
Thommen J.P.,
Achleitner A.K. (2017)
Allgemeine
Betriebswirtschaftslehre
Teil 6 Finanzierung
MBA Immobilienmanagement Ja Thommen J.P.,
Achleitner A.K. (2017)
Allgemeine
Betriebswirtschaftslehre
Teil 1 Unternehmen und Umwelt
Thommen J.P.,
Achleitner A.K. (2017)
Allgemeine
Betriebswirtschaftslehre
Teil 6 Finanzierung
MBA Unternehmensführung Ja Thommen J.P.,
Achleitner A.K. (2017)
Allgemeine
Betriebswirtschaftslehre
Teil 1 Unternehmen und Umwelt
Thommen J.P.,
Achleitner A.K. (2017)
Allgemeine
Betriebswirtschaftslehre
Teil 10 Management
MBA Coaching & Training Ja Thommen J.P.,
Achleitner A.K. (2017)
Allgemeine
Betriebswirtschaftslehre
Teil 1 Unternehmen und Umwelt
Thommen J.P.,
Achleitner A.K. (2017)
Allgemeine
Betriebswirtschaftslehre
Teil 9 Organisation
MBA Führung im Gesundheitswesen (Gesundheitsmanagement) Ja Thommen J.P.,
Achleitner A.K. (2017)
Allgemeine
Betriebswirtschaftslehre
Teil 1 Unternehmen und Umwelt
Thommen J.P.,
Achleitner A.K. (2017)
Allgemeine
Betriebswirtschaftslehre
Teil 9 Organisation
MBA Human Resource Management Ja Thommen J.P.,
Achleitner A.K. (2017)
Allgemeine
Betriebswirtschaftslehre
Teil 1 Unternehmen und Umwelt
Thommen J.P.,
Achleitner A.K. (2017)
Allgemeine
Betriebswirtschaftslehre
Teil 8 Personalmanagement
MBA General Management Compentencies Ja Thommen J.P.,
Achleitner A.K. (2017)
Allgemeine
Betriebswirtschaftslehre
Teil 1 Unternehmen und Umwelt
Thommen J.P.,
Achleitner A.K. (2017)
Allgemeine
Betriebswirtschaftslehre
Teil 9 Organisation
MBA Mediation Ja Thommen J.P.,
Achleitner A.K. (2017)
Allgemeine
Betriebswirtschaftslehre
Teil 1 Unternehmen und Umwelt
Thommen J.P.,
Achleitner A.K. (2017)
Allgemeine
Betriebswirtschaftslehre
Teil 9 Organisation
MBA Public Management Ja Thommen J.P.,
Achleitner A.K. (2017)
Allgemeine
Betriebswirtschaftslehre
Teil 1 Unternehmen und Umwelt
Thommen J.P.,
Achleitner A.K. (2017)
Allgemeine
Betriebswirtschaftslehre
Teil 9 Organisation

 

Bewerbungsformular für die Zulassungsprüfung

Wir leiten Ihre Daten sofort an das AIM weiter. Das AIM wird Sie zwecks Vereinbarung eines Prüfungstermines kontaktieren.

Verwandte Artikel

Förderungen
Förderungen

In Österreich gibt es viele verschiedene Wege, um Förderungen für Weiterbildung zu...