ASAS und der WAFF (Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds)

Hier ist die ASAS direkt auf der Homepage vom WAFF gelistet (Link).

Sie möchten sich bei ASAS weiterbilden und haben Ihren Wohnsitz in Wien? Dann sind folgende Zeilen für Sie bestimmt!

Den Entschluss gefasst zu haben, eine Weiterbildung zu beginnen, betrifft nicht nur allein die Entscheidung, seine beruflichen Kenntnisse und Fähigkeiten erweitern zu wollen. Vielmehr zeigt es das Bestreben und den Wunsch, sich Zeit für sich selbst zu nehmen, um Neues zu entdecken, Unbekanntes zu begreifen und seinen Wissensdurst zu stillen.

Sich auf die Weiterbildung vorzubereiten, erfordert geschickte Planung der zeitlichen Ressourcen, aber auch eine Evaluierung der finanziellen Situation und somit unter anderem das Sondieren möglicher monetärer Unterstützungen und Förderungen.

ASAS kommt seinen Studierenden mit variablen Zahlungskonditionen selbstverständlich entgegen – zusätzlich die Möglichkeit einer nicht rückzahlbaren Förderung prüfen zu lassen, ist jedoch angebracht und in vielen Fällen lohnend.

Der WAFF

Die Stadt Wien zeigt in der Unterstützung Ihrer Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bei beruflicher Weiterentwicklung besonderes Engagement und bietet mit dem Förderungsfonds eine gute Chance auf finanzielle Unterstützung des angestrebten Lehrgangs.

5 W-Fragen, die zur Erlangung Ihrer Förderung nun für Sie von Interesse sind:

Wer?

  • Sie verdienen nicht mehr als 1.800,- Euro netto pro Monat.
  • Sie haben zum Zeitpunkt der Antrag-Stellung Ihren Haupt-Wohnsitz in Wien.
  • Sie sind nach ASVG beschäftigt, befinden sich in Bildungs-Karenz/Bildungs-Teilzeit oder sind Neue/r Selbstständige/r und nach dem Gewerblichen Sozialversicherungs-Gesetz versichert.

Was?

Gefördert werden ausschließlich berufliche Aus- und Weiterbildungen, die vom waff anerkannt sind. ASAS zählt zu den vom waff anerkannten Kurs-Anbietern und erfüllt dadurch die Voraussetzung für die Förderung Ihrer Weiterbildung.

Wann?

Stellen Sie Ihren Antrag auf Förderung vor Lehrgangs-Beginn und vereinbaren Sie zeitgerecht einen Termin beim Beratungszentrum des waff.

Wo?

Beratungszentrum für Beruf und Weiterbildung
Tel: 01 217 48 555
E-Mail: bbe@waff.at

Nordbahnstraße 36
Stiege 1 / 3. Stock
1020 Wien

Mo – Do: 8 – 17 Uhr
Fr: 8 – 15 Uhr

Ihr Link zum Infoblatt: Link

Ihr Link zur website: https://www.waff.at/

Warum?

Die Höhe der Förderung ist abhängig von Ihrem Nettoeinkommen und kann bis zu 2.000,- Euro betragen.

Unser Tipp für Sie:

Nehmen Sie zum Beratungstermin des waff schon einen Kostenvoranschlag von ASAS für Ihren gewünschten Lehrgang mit. Sprechen Sie uns gleich darauf an – wir freuen uns auf Ihren Kontakt.

 

Zusammenfassend lässt sich sagen: ASAS und der Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds (waff). Wir denken: Eine gute Idee! 

Ihr ASAS-Team

Verwandte Artikel

Ihr MBA Fernstudium – die staatliche Anerkennung
Ihr MBA Fernstudium – die staatliche Anerkennung

Der Master of Business Administration (MBA) ist ein international anerkannter akademischer Abschluss. Der Abschluss des MBA Fernstudiums erlaubt das uneingeschränkte Führen und Eintragen dieses akademischen Grades.